Wir sind jetzt Grenzenlosarbeiten Yobbers! 🎉
Erfahre mehr!

Arbeiten In Tallinn

Tallinn, die Hauptstadt Estlands, liegt direkt an der Ostsee und beeindruckt mit einem Mix aus mittelalterlichem Flair und modernem Lifestyle.

Allgemeine Informationen

Tallinn ist die Hauptstadt Estlands und befindet sich im Norden des Landes. In der Stadt wird Estnisch gesprochen, ein Großteil der Leute spricht jedoch auch gutes Englisch, da die Stadt einen sehr internationalen Fokus hat. Du wirst also auch mit Einheimischen kommunizieren können, wenn du in Tallinn arbeitest. Die Stadt erschien erstmals vor 5,000 Jahren. Da viele Kaufleute durch die Stadt gereist sind, war sie auch als Warenumschlagsort bekannt. Im 16. Jahrhundert ist Tallinn außerdem der Hanse beigetreten und zählt bis heute zu den am besten erhaltenen mittelalterlichen Städten Europas. Trotzdem hat die Stadt sich den zeitlichen Umständen angepasst und wurde somit zu einer der Top 10 digitalsten Städte ernannt. Mit seinen 437 Tausend Einwohnern ist Tallinn mit den meisten Start-ups pro Einwohnern in Europa eine der innovativsten Städte der Welt. Beim Arbeiten in Tallinn bekommst du also das beste aus beiden Welten; Moderne und Historie!

Must Dos

Einer der angesehensten Orte in Tallinn ist die Altstadt. Als UNESCO Weltkulturerbe ist dieser gut erhaltene Teil der Stadt wirklich sehenswert. Schlendere durch die Straßen und Gassen und lass dich von den schönen Häusern, Kirchen und Handelskontoren begeistern. Um einen besseren Überblick über die Stadt zu erhalten, kannst du auch auf eine der Aussichtsplattformen Kohtuotsa oder Piiskopi steigen und von dort die Aussicht genießen. Direkt außerhalb der Altstadt, am Bahnhof von Tallinn, kannst du einen der schönsten Märkte der Stadt finden. Es lohnt sich diesen Markt nach einem langen Arbeitstag oder am Wochenende aufzusuchen, da er kulinarisch viel zu bieten hat. Viele Händler bieten dir hier verschiedene Gerichte an, von typisch Estnisch über Japanisch bis zu Burgern, es ist für jeden etwas dabei! Ein weiteres spannendes Viertel, welches ein absolutes Highlight in Tallinn ist, ist Telliskivi. Das ehemalige Industriegebiet wurde umgebaut und renoviert und beherbergt heute die Künstlerszene der Stadt. Hier kannst du Galerien, Cafes und Designerläden finden oder einfach nur die Streetart bewundern.

Arbeiten in Tallinn

Wichtige Plätze und Monumente

Wenn du nach deiner Arbeiten in Tallinn die Natur genießen möchtest, solltest du den Kadriorg Park besuchen. Dieser wunderschöne Schlossgarten wurde von dem russischen Zar Peter I angelegt und erstreckt sich über 70 Hektar. Der beliebteste Spot ist der Schwanenteich, um den riesige Blumenfelder angelegt wurden. Im Park selbst kannst du außerdem Estlands Kunstmuseum und das Mikkeli Museum finden. Ein weiterer spannender Ort ist die Bastion der Stadt, welche in früheren Zeiten dazu genutzt wurde, Truppenbewegungen innerhalb der Stadt zu verbergen. Heute kannst du dort virtuelle Zeitreisen in das Jahr 2219 und in das 17. Jahrhundert unternehmen und mehr über die Geschichte Estlands und Tallinns erfahren. Natürlich darf auch unter den wichtigsten Monumenten der der Stadt die Altstadt nicht fehlen! Die wichtigste Stätte hier ist die St. Olafs Kirche, welche bereits 1267 erbaut wurde und seitdem Gläubige aus aller Welt aufnimmt. Für nur 3 Euro kannst du außerdem den Turm der Kirche besteigen, welcher dir eine fantastische Aussicht auf die Stadt gewährt.

Wohnen und Arbeiten in Tallinn

Tallinn ist die perfekte Stadt für diejenigen, die gerne einen modernen Lifestyle in einer historischen Stadt erleben möchten. Sie bietet dir viele Möglichkeiten, dich neben der Arbeit in Tallinn weiterzuentwickeln und erlaubt dir nicht nur Estland, sondern auch die umliegenden Länder Finnland, Russland und Lettland zu erkunden. Wenn du in Tallinn arbeitest wirst du genügend Zeit haben, die estnische Kultur kennenzulernen und die Geschichte der Stadt zu entdecken.

Arbeiten in Tallinn

Wusstest du dass…

  • die St. Olafs Kirche bereits zehn mal vom Blitz getroffen wurde?
  • Tallinn zuerst als Reval bekannt und dies der deutsche Name der estnischen Hauptstadt war?
  • Estlands Luft die sauberste der Welt ist?