Arbeiten In Madrid

Möchtest du die Sommersonne in einer eindrucksvollen Stadt genießen und gleichzeitig Geld verdienen? In Madrid ist das möglich! Die Hauptstadt von Spanien ist eine der größten Städte in Europa und bietet eine unvergessliche Herausforderung, wenn du dich dazu entscheidest in Madrid zu arbeiten.

Allgemeine Informationen

Die Hauptstadt von Spanien liegt direkt im Zentrum des Landes und ist mit seinen 3.3 Millionen Einwohnern eine wahre Metropole. Durch seine Lage im inneren des Landes herrscht in Madrid ein eher kontinentales Klima. Das bedeutet, dass sich das Wetter hier von dem an der Küste unterscheidet. Die Sommer sind in Madrid trocken und heiß mit Durchschnittstemperaturen um die 30°C. Die Winter können jedoch auch nass werden mit Tiefstwerten um die 1.5°C. Grundsätzlich kommst du in der spanischen Stadt gut mit Englischkenntnissen zurecht, wenn du in Madrid arbeitest. Wenn du aber bereits einige Worte Spanisch beherrscht, wird dir das hoch angerechnet werden.

Must Dos

Ein absolutes Highlight der Stadt ist die Gran Via. Nicht nur aufgrund seiner prachtvollen Architektur ist es die berühmteste Straße Madrids, sie hat auch durch die Filme ‘Abre las ojos’ und 'Vanilla Sky' an Bekanntheit gewonnen. Um einen einzigartigen Überblick über die Stadt zu erhalten, und es sich an einem lauschigen Abend gemütlich zu machen, lohnt es sich, eine der vielen Rooftop Bars in Madrid zu besuchen. Dort kannst du nach Feierabend einen kühlen Drink genießen und den Tag ausklingen lassen. 

 

Wenn du in die kulinarische Welt Spaniens eintauchen möchtest, solltest du die Cava Baja besuchen. Dort kannst du dich abends durch sämtliche Tapas Bars kosten. Möchtest du Madrid nach der Arbeit noch besser kennen lernen und das schöne Leben genießen? Dann kannst du im Park Jardines del Buen Retiro, dem größten Park Madrids, spazieren gehen oder eine Bootstour unternehmen. Es gibt jede Menge zu erleben, wenn du in Madrid arbeitest.   

Arbeiten in Madrid

Wichtige Plätze und Monumente

Madrid ist dank seines historischen Charakters, vieler kultureller Events und herrlichen Parks eine Sehenswürdigkeit an sich. Es gibt jedoch einige wichtige Plätze und Monumente, die definitiv einen Besuch wert sind. Der Palacio Real ist der größte Palast in Europa. Mittwochs haben Interessierte die Möglichkeit, diesen imposanten Palast gratis zu bestaunen. Wenn du dich dazu entscheidest, in Madrid zu arbeiten, solltest du dir das nicht entgehen lassen. Du kannst zudem die besondere Kathedrale Santa Maria de La Almudena bewundern und dich von den vielen Formen und Farben der Kathedrale verzaubern lassen. Sehr sehenswert sind auch der Plaza Major und der Platz Puerta del Sol. Hier triffst du viele Straßenkünstler und Musikanten an. Eine weitere wichtige Anlaufstelle in Madrid ist das Viertel La Latina. Tagsüber kannst du hier gemütlich durch wunderschöne Gassen bummeln und leckere Tapas kosten. Nachts wird das Viertel zum traditionell spanischen Ausgehviertel, indem du Flamenco Tänzern bei ihrer Kunst zuschauen oder auch selber tanzen kannst. Wenn du in Madrid arbeitest, hast du ausreichend Zeit, um durch die malerischen Straßen zu spazieren und alle verborgenen Gassen der Stadt zu erkunden.

Wohnen und Arbeiten in Madrid

Wohnen und Arbeiten in Madrid bietet dir nicht nur die Möglichkeit, viel Kultur, sondern auch ein lebendiges Großstadtleben zu genießen. Deutschsprachige Bewerber sind immer gerne in der Metropole gesehen. Mit einem Job in Madrid kannst du einzigartige Erfahrungen sammeln und die beeindruckende Stadt kennenlernen.

Arbeiten in Madrid

Wusstest du, dass…..

  • in Madrid das älteste Restaurant der Welt ist?
  • das Metrosystem von Madrid eines der größten in Europa ist?
  • in Madrid eine Statue steht, die den Teufel zeigt?