Erfahrenes Team
Persönliche Unterstützung
Vertrauenswürdige Jobangebote
6.000+ Yobbers
Allgemein Sprachen

5 Gründe dafür, ohne perfekte Englischkenntnisse im Ausland zu arbeiten!

20. April 2022 von
Foto von Birga Tillner
Birga Tillner  ◦  4338 Mal angeschaut  ◦  4 minutes Lesezeit
Zwei Freunde von hinten am Sonnenuntergang

Du hast das Gefühl, dass du die Englische Sprache nicht gut genug beherrscht und du dich nicht gut mit englischen Worten ausdrücken kannst? Oder hast du etwa Angst Fehler zu machen? Darüber solltest du dir wirklich keine Sorgen machen. In diesem Blog erfährst du, warum und wie du die englische Sprache im Ausland in kürzester Zeit beherrschen wirst.

1. Wir haben deutschsprachige Jobs für dich

Viele Jobs, die du auf der Yobbers Website findest, sind in der deutschsprachigen Kundenberatung. Das bedeutet, dass sich dein Arbeitsalltag größtenteils auf Deutsch abspielen wird. Da du dich um die deutschsprachigen Kunden einer großen, internationalen Firma wie zum Beispiel Netflix oder Pandora kümmerst, musst du nur mit deinen internationalen Kollegen und nicht den Kunden auf Englisch reden.

2. Du musst die englische Sprache nicht perfekt beherrschen

Wir verstehen, dass es ein großer Schritt sein kann, im Ausland zu leben, wenn du (noch) nicht gut Englisch sprechen kannst. Jedoch ist es überhaupt nicht schlimm, dass deine Sprachkenntnisse noch nicht perfekt sind. Es spielt keine Rolle, ob manchmal etwas schief geht, weil du daraus lernen wirst. Kurz gesagt, learning by doing. Und glaube uns: niemand wird es dir übel nehmen! Gerade wenn du weiterhin Englisch sprechen wirst, lernst du von anderen. Gib vor allem nicht auf, überwinde deine Angst und versuche es ruhig zu erklären, damit die andere Person verstehen kann, was du meinst. Es wird immer einfacher werden und nach einiger Zeit denkt man sogar in der Fremdsprache und vergisst manchmal das deutsche Wort.

3. Du kannst du deine Sprachkenntnisse schnell verbessern

Wenn du dich vor deinem Auslandsaufenthalt besser auf die englische Sprache vorbereiten möchtest, musst du dies nicht mit Hilfe eines (teuren) Sprachkurses machen. Es gibt einige einfache Ideen, um sich mit einer Fremdsprache vertraut zu machen.

  • Sieh dir englische Filme oder Serien ohne Untertitel an oder setze die Untertitel auf Englisch;
  • Lies Bücher auf Englisch (und suche nach Wörtern, die du nicht kennst, in einem Wörterbuch oder in Google Translate).
  • Übe mit (kostenlosen) Sprach-Apps;
  • Höre lustige und lehrreiche Podcasts (Win-Win);
  • Folge den amerikanischen oder englischen Nachrichten (CNN oder BBC).
Sprichwort über das Englisch lernen im Ausland "My english is not the yellow from the egg"

4. Ein internationales Umfeld hilft

In deinem neuen Arbeitsumfeld wirst du Menschen aus aller Welt treffen, für die Englisch auch die zweite Sprache ist. Ihr sitzt daher alle im selben Boot und könnt euch gegenseitig helfen! Daher ist es auch nicht schlimm, wenn man mal einen Fehler macht. Zusätzlich wird man auch von seinen Mitarbeitern motiviert! In einem internationalen Umgeld Englisch zu lernen hilft wirklich ungemein! 

5. Unsere Mitarbeiter haben auch erst im Ausland eine neue Sprache gelernt

Suzanne - Customer Happiness

Ich selbst habe mein Englisch sehr verbessert während ich als Backpacker in Asien und Australien unterwegs war. Zu einem bestimmten Zeitpunkt arbeitete ich in einem Outback in Australien und war dort die einzige Deutsche. In solchen Momenten hat man keine andere Chance als Englisch zu sprechen. Zu Anfang gelang es mir nicht immer aber es half mir immer jemand anders aus. Somit habe ich mein Englisch wirklich sehr stark verbessert. Nach der Arbeit schaute ich viele Filme mit meinen internationalen Kollegen, immer mit englischen Untertiteln sodass alle folgen konnten. Dies hat mir auch geholfen meine Englische Sprache zu verbessern. Als ich nach Deutschland zurück kam, musste ich manchmal sogar nachdenken um die richtigen Deutschen Worte zu finden, da ich mich so an die englische Sprache gewöhnt hatte.

Birga - Marketing

Ich habe die niederländische Sprache gelernt als ich mein Studium International Business and Management in Leeuwarden begonnen habe. In dem einjährigen Niederländisch Kurs habe ich die grundlegenden Kenntnisse gelernt aber das Sprechen gelang mir noch nicht. Mit meinen niederländischen Freunden kommunizierte ich auch hauptsächlich in Englisch. Als ich mein Praktikum bei Yobbers begann und alle Niederländisch sprachen wurde ich von Tag zu Tag mutiger auch Niederländisch zu sprechen. Ich höre den ganzen Tag meine Kollegen Niederländisch sprechen und das hilft auch. Ich bin super glücklich, dass ich dadurch meine Fremdsprachenkenntnisse verbessern kann!

Wie du siehst, musst du wirklich nicht perfekt Englisch sprechen, um den Schritt ins Ausland zu wagen! Wir empfehlen jedoch, sobald du dich ein deiner neuen Heimat eingelebt hast, dein Englisch weiter zu verbessern. So entwickelst du dich weiter und verbesserst deine Chancen auf eine erfolgreiche, internationale Karriere! 
 

Konnte dich dieser Blogeintrag motivieren, dich trotz nicht ganz perfekten Englischkenntnissen auf einen Job im Ausland zu bewerben? Dann wirf einen Blick auf unsere Stellenangebote


Wie findest du diesen Blog?

Arbeiten im Ausland Fremdsprachen Englisch sprachkenntnisse verbessern Ausland

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare hinzugefügt

Melde dich an um einen Kommentar hinzuzufügen.
Log in oder erstelle ein Profil

Ähnliche Stellen