Wir sind jetzt Grenzenlosarbeiten Yobbers! 🎉
Erfahre mehr!

Wie plane ich, ein Jahr lang im Ausland zu arbeiten?

11. März 2021 von
Foto von Marit Gerardu
Marit Gerardu  ◦  379 Mal angeschaut  ◦  4 Minuten Lesezeit
Wie plane ich, ein Jahr lang im Ausland zu arbeiten?

Du planst, für einige Zeit im Ausland zu leben, fragst dich aber, was du alles beachten musst? Wir haben wichtige Informationen für dich zusammengestellt, die du nicht vergessen solltest. Suchst du nach Tipps für die Planung deines Auslandsaufenthaltes? Dann lies diesen Blog!

Trustpilot 5 stars Review von Yvonne Wende

Ich bin absolut zufrieden

Ich bin absolut zufrieden. Die Ansprechpartner sind sehr sympathisch, kompetent und jederzeit auf allen möglichen Wegen erreichbar. Sie kümmern sich nicht nur vorher intensiv um einen, sondern fragen ebenfalls nach der Abwicklung nochmal nach und gehen sicher, dass alles in Ordnung ist. Man fühlt sich wirklich sehr gut aufgehoben und weiß, dass bei Schwierigkeiten immer jemand zur Verfügung steht. Ohne Grenzenlosarbeiten wäre ich jetzt vermutlich nicht in Portugal und kann es jedem der Interesse an einem Auslandsaufenthalt hat nur empfehlen! ...lies mehr

13. September 2020

Möchtest du für eine längere Zeit im Ausland leben und arbeiten? Wir können es nur empfehlen! Im Ausland trifft man viele Menschen, entdeckt neue Kulturen und lernt eine neue Sprache kennen. Aber wie stellst du sicher, dass du gut vorbereitet bist, um deine neue Herausforderung zu beginnen? Wir haben einige nützliche Tipps für dich zusammengestellt, damit du sorgenfrei reisen kannst. 

Planung

Wenn du im Ausland leben und arbeiten wirst, ist es sinnvoll, sich eine Liste mit all den Dingen zu erstellen, die du noch erledigen musst und die du für deine Reise benötigst. Es wird empfohlen, zwei bis drei Monate vor Beginn deines Abenteuers mit der Planung zu beginnen. So weißt du, dass du alles rechtzeitig arrangiert hast!

Abmelden von der Gemeinde

Wenn du für eine längere Zeit im Ausland arbeiten und leben möchtest, musst du dich offiziell bei der Gemeinde abmelden. Es ist sinnvoll, dies im Voraus zu arrangieren, da nicht alle Gemeinden die Abmeldung genehmigen, wenn du bereits im Ausland arbeitest. Sei vorsichtig, denn eine Abmeldung bei der Gemeinde kann Folgen für deine Versicherungen (z.B. Krankenversicherung) haben. Dies ist nicht immer der Fall, aber es ist ratsam, sich bei deinem Versicherer zu erkundigen!

Arbeitsgenehmigungen oder Visa

Um in einigen Ländern legal arbeiten zu können, wird eine Arbeitserlaubnis oder ein Visum benötigt. Es kann einige Zeit dauern, bis du diese Dokumente erhältst. Fange also zeitlich an zu planen! Eine nützliche Website, die dir dabei helfen kann, ist der Passportindex. Auf dieser Website kannst du prüfen, für welche Länder du ein Visum benötigst. Ob eine Arbeitserlaubnis beantragt werden muss, hängt von der Situation deines Arbeitgebers ab. Zum Glück brauchst du diese Dokumente aber nicht für alle Länder. Die EU erlaubt es uns Deutschen, ohne Arbeitserlaubnis und Visum in Europa zu arbeiten.

Informiere dich über die Kosten

Wenn du im Ausland leben und arbeiten wirst, ist es sinnvoll, sich über die Kosten zu informieren. Auf diese Weise kannst du dich vorbereiten, indem du z.B. ein Einsparziel im Voraus festlegst. Mit deinem Angesparten kannst du bei deiner Ankunft tolle Ausflüge unternehmen und somit deine neue Heimat entdecken. Hier findest du wertvolle Tipps rund ums Sparen. 

 

Zudem wird empfohlen, auch deine Kosten im Voraus zu planen. Denke beispielsweise an Fixkosten wie unter anderem Miete und Lebensmittel. Dazu gehören natürlich auch all die unterhaltsamen Aktivitäten, die dich während deines Jobs im Ausland erwarten. Wenn du eine Liste aller deiner Ausgaben haben möchtest, kannst du dir die Kosten pro Produkt in deinem gewählten Land ansehen. Auf diese Weise kannst du den Wert deiner Ausgaben berechnen.

 

Du kannst vor deiner Abreise aber auch recherchieren, welche Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung bestehen. Möchtest du beispielsweise einen neuen Job in Österreich antreten oder kommst du aus Österreich und möchtest in einem anderen EU Land arbeiten? Vorzugsweise in einem Job im sozialen Bereich? Dann informiere dich zum Beispiel über das Stipendienprogramm von NGOjobs.

Arbeiten im Ausland

Eröffnung eines Bankkontos im Ausland

Startest du einen neuen Job im Ausland? Dann ist es sinnvoll, ein Bankkonto in deinem neuen Heimatland zu eröffnen. Du kannst dies bereits in Deutschland arrangieren oder nach deiner Ankunft in deiner neuen Heimat. Bei vielen großen Banken kannst du dies direkt vor Ort erledigen. Vergiss aber nicht, im Voraus zu prüfen, welche Dokumente oder Informationen die Bank von dir benötigt, um ein Konto zu eröffnen, wie zum Beispiel deinen Reisepass.

Reiseversicherung abschließen

Um sicherzustellen, dass all deine Habseligkeiten ordnungsgemäß versichert sind, ist es ratsam, eine Reiseversicherung abzuschließen. Die Zusammensetzung dieser Versicherung hängt von deiner Krankenversicherung ab. Wenn du deine Krankenversicherung kündigen musst, kannst du dich für eine Reiseversicherung mit medizinischer Deckung entscheiden. Auch wenn du deine Krankenversicherung beibehältst, ist es sinnvoll, eine zusätzliche Reiseversicherung abzuschließen, da die Krankenversicherung allein oft nicht alle medizinischen Kosten abdeckt.

Klingt das Leben und Arbeiten im Ausland für dich wie ein echter Traum? Wirf jetzt einen Blick auf unsere Stellenangebote und beginne schon bald eine neue Herausforderung im Ausland! 


Tipps Wohnen im Ausland Arbeiten im Ausland

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare hinzugefügt

Melde dich an um einen Kommentar hinzuzufügen.
Log in oder erstelle ein Profil

Ähnliche Stellen